Skip to content
07/06/2011 / Raika

Waldschratindie

Vier Männer, die so aussehen als würden sie Folk in seiner Urform machen, sie haben den Charme der Fleet Foxes -das sind Maritime. Ein bisschen stimmt das auch. Ich finde, Anleihen sind schon zu finden. Trotzdem machen sie feinsten Indierock.

Sie sind eine Band aus den USA, aber beim Grand Hotel van Cleef in Hamburg unter Vertrag. Ja hier weiß man, was gut ist.

Paraphernalia ist eigentlich eine Single mit Video. Aber das Video ist nicht schön. Sie stehen in einer Schneewehe und spielen auf ihren Instrumenten. Da ist es entspannter einfach nur das Lied zu hören.
Dafür haben sie ein schönes Artwork mit den Pfeilen. Schlicht und grafisch kann auch schön sein.

Das ist wohl was für Liebhaber von Keane und den Kooks.

http://www.maritimesongs.com/
http://www.myspace.com/maritimesongs

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: